Roter Stern Leipzig erhält Julius-Hrisch-Preis 2010

eine kleine Presseschau:

Der Vorfall von Brandis wirkt nach: Der DFB ehrt den Fußballklub Roter Stern Leipzig, für den das Eintreten gegen den Rechtsextremismus kein leeres Geschwätz ist. Im Gegenteil, für den Klub ist es fast so bedeutend wie Fußball… [weiter lesen] – Frankfurter Rundschau

DFB ehrt Roter Stern Leipzig für Engagement gegen Gewalt und für Toleranz [weiter lesen] – LVZ

Die Angst vor dem Auswärtsspiel [weiter lesen] – Der Freitag

DFB ehrt Brandenburger Fußball-Verein [weiter lesen] – RBB

Julius-Hirsch-Preis für Roter Stern Leipzig [weiter lesen] – MDR

Dieser Beitrag wurde am Mittwoch, 08. September 2010 um 13:56 Uhr veröffentlicht und wurde unter der Kategorie Presse abgelegt. Du kannst die Kommentare zu diesen Eintrag durch den RSS-Feed verfolgen. Du hast die Möglichkeit einen Kommentar zu hinterlassen.

«  –  »

Keine Kommentare »

Noch keine Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

 

© admin