Friedliches letztes Saisonspiel des Roten Stern Lübeck

rsl-vfblii.jpgAls Highlight zum Schluss der Saison folgt Sonntag, dem 30. Mai 2010 das Spiel im Stadion an der Lohmühle gegen VfB Lübeck III.

Im Hinspiel kam es von Seiten einiger Hooligans, welche sich unter das Publikum des VfB mischten, zu verbalen Entgleisungen, einem Platzsturm und zu Flaschenwürfen gegen unsere Mannschaft, deswegen wurde dieses Spiel wegen Sicherheitsbedenken in das Stadion verlegt. Bundesweite Stadionverbote, von denen ein Grossteil der damaligen Randalierer betroffen sein dürfte, bleiben für diesen Tag bestehen.

Liebe Anhänger: Zeigt, dass wir es nicht nötig haben zu verbaler und körperlicher Gewalt zu greifen. Fussball ist friedlich. Der VfB hat in einem offenen Brief auch nochmal alle Fans aufgefordert, fair zu bleiben und deutlich gemacht, dass Ausschreitungen wie beim Hinspiel in keinster Weise erwünscht sind. Diese Meinung teilen wir selbstverständlich.

Die Saison geht mit vielen Höhen und einigen Tiefen zu Ende. Wir freuen uns, gleich in der ersten Saison nicht nur einem höherklassigen Club in der ersten Pokalrunde einen beachtlichen Fight geliefert zu haben (das Spiel ging nur 0:1 verloren), sondern auch die Saison mit… dem dritten Tabellenplatz in der Kreisklasse D beenden zu dürfen.

Erlebt den RSL in Bestbesetzung in Stadionathmosphäre, peitscht unsere Mannschaft nach vorne, in der Hoffnung, dem unangefochtenen Spitzenreiter und bereits feststehenden Aufsteiger VfB III seine zweite Saisonniederlage beizubringen.

Für die Anhänger des RSL ist der Block F reserviert, Eintritt: 1€, Anpfiff ist um 11:00 Uhr.

Einen offen Brief des Teams von VFB Lübeck an den Roten Stern könnt ihr hier nachlesen.

FORZA RSL!!!

Dieser Beitrag wurde am Freitag, 28. Mai 2010 um 14:30 Uhr veröffentlicht und wurde unter der Kategorie News, Termine abgelegt. Du kannst die Kommentare zu diesen Eintrag durch den RSS-Feed verfolgen. Du hast die Möglichkeit einen Kommentar zu hinterlassen, oder einen Trackback von deinem Weblog zu senden.

«  –  »

Keine Kommentare »

Noch keine Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

 

© admin